Notruf

Feuerwehr: 112

Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117

Seenotrettung: 124124

Giftnotruf: (0361) 730730

Apothekennotdienst: 22833

ADAC-Mobil: 22 22 22

Telefonseelsorge: 0800-1110111 oder 0800-1110222

 

WICHTIG

Wie setzte ich einen Notruf ab

Wer ruft an? Nennen Sie uns Ihren Namen und ggf. die Telefonnummer unter der Sie für Nachfragen erreichbar sind.
Wo ist der Einsatzort? Eine genaue Ortsangabe, Straße, Hausnummer, Stockwerk. Beschreiben Sie Besonderheiten: Hinterhof, Parkanlage, Badesee oder ähnliches.
Was ist passiert? Beschreiben Sie mit kurzen Worten was passiert ist. „Person treibt im Rhein / Person ist im Eis eingebrochen“ — „Es kam zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Automobil“ — „Mein Kollege hat stechende Schmerzen in der Brust“ usw.
Wie viele Verletzte? Teilen Sie die Anzahl der beteiligten Personen mit.
Welche Art der Verletzung? Beschreiben Sie die Art und schwere der Verletzung. Hiernach entscheidet die Leitstelle, ob weitere Maßnahmen eingeleitet werden müssen.
Warten auf Rückfragen! Legen Sie nicht auf! Warten Sie auf eventuelle Fragen der Leitstelle.