26.09.2016 VU-Auslaufende Flüssigkeiten

Auf der Kreuzung L 159 / Gödewitz kollidierten zwei PKW. Bei dem Unfall wurden 3 Personen verletzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr befanden sich keine Personen mehr in Fahrzeugen. Die Feuerwehr unterstützte, bei der Betreuung der verletzten Personen, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Danach wurden die Batterien der Fahrzeuge abgeklemmt und die auslaufenden Betriebsstoffe mittels Ölbindemittel gebunden. Vor Ort war der Rettungsdienst mit 2 Rettungswagen und einem Rettungshubschrauber sowie die Polizei und Feuerwehr.